Vortragsreihe am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen

custom header picture

Prof. Dr. Hans-Christoph Koller: Bildung durch Wissenschaft

09. Mai 2018 Simona Varrella Keine Kommentare

Prof. Dr. Hans-Christoph Koller wird am 04.10. um 17:30 Uhr bei uns zum Konzept „Bildung durch Wissenschaft“ referieren.

  • HUL, Raum 2018 (Schlüterstraße 51, 20146 Hamburg)
  • 04.10.2018, 17:30 – 19:00

Das Leitbild universitärer Lehre der Universität Hamburg beschreibt „Bildung durch Wissenschaft“ als Ziel akademischer Lehre. Doch was genau ist dabei unter Bildung zu verstehen? Welches Verständnis von Bildung kann bei der Planung und Gestaltung universitärer Lehre als Orientierung dienen? Und wie kann das Studium einer Wissenschaft zu Bildung beitragen? Der Vortrag wird ausgehend von der klassischen Bildungstheorie Wilhelm von Humboldts eine Neufassung des Bildungsbegriffs vorschlagen, die Bildung als Transformation der Art und Weise versteht, in der Menschen sich zur Welt, zu anderen und zu sich selbst verhalten, und die erforderlich wird, wenn Menschen mit neuartigen Problemen konfrontiert werden, für deren Bearbeitung ihr bisheriges Welt- und Selbstverständnis nicht mehr ausreicht. Daran anknüpfend soll erörtert werden, wie ein wissenschaftliches Studium aussehen müsste, das solche Transformationsprozesse ermöglicht und unterstützt.

Für Rückfragen wenden Sie sich gern an:

Prof. Dr. Carla Bohndick
E-Mail: carla.bohndick@uni-hamburg.de